Corona-Auflagen für das Schwimmtraining ab 18.1.2022

Wir haben euch hier eine Übersicht der aktuell möglichen Regelungen aufgrund der wechselnden Corona-Lage aufgelistet. Bitte seid euch bewußt, dass jederzeit die Auflagen verschäft oder gelockert werden können, und plant diese am Trainingstag in eure Vorbereitung mit ein und informiert euch hierüber regelmäßig.

Das Schwimmtraining findet im Hallenbad unter den Corona Warnstufen und Leitindikatoren des Landes Niedersachsen statt, d.h.

  • aktuelle  Regel des P3 (verschärfend zur Allgemeinverfügung):
    • 2G+ Regel des P3 beachten
    • Hygienekonzept des PSV und des Schwimmbades beachten
    • ins Bad eintreten und am Training teilnehmen können nur Personen (*G), die geimpft oder genesen und zusätzlich getestet (*T) oder geboostert (BoosterCheck – Land Niedersachsen)
    • ) sind und sich anhand eines Personalausweises ausweisen
    • Kinder von 0 bis 5 Jahren müssen keine Maske tragen, von 6 bis 13 Jahren eine Alltags- oder medizinischen Maske (OP-Maske)
    • es ist ab 14 Jahren eine Atemschutzmaske mindestens des Schutzniveaus FFP2, KN 95 oder eines gleichwertigen Schutzniveaus zu tragen, und zwar:
      • auf allen Laufwegen ausserhalb des Nassbereichs
      • wenn Abstände zu anderen Personen/Gruppen nicht einhaltbar sind
      • als Begleitpersonen ohne sportliche Betätigung dauerhaft
  • falls verfügte Warnstufe 3 (Notbremse):
    • es kann je nach Anordnung des Landkreises kein Schwimmtraining stattfinden
  • falls verfügte Warnstufe 2 (2G+ Regel):
    • es kann je nach Anordnung des Landkreises vorübergehend kein Schwimmtraining stattfinden, oder
    • ins Bad eintreten und am Training teilnehmen können nur Personen (*G), die entweder geimpft oder genesen und zusätzlich getestet (*T) oder geboostert (BoosterCheck – Land Niedersachsen)
    • sind
    • Hygienekonzept des PSV und des Schwimmbades beachten
  • falls verfügte Warnstufe 1  (2G Regel):
    • ins Bad eintreten und am Training teilnehmen können nur Personen (*G), die geimpft oder genesen sind
    • Hygienekonzept des PSV und des Schwimmbades beachten
  • ohne Warnstufe:
    • falls verfügte verfügte Inzidenz > 35 (3G Regel):
    • ins Bad eintreten und am Training teilnehmen können nur Personen (*G), die getestet (*T), geimpft oder genesen sind
    • Hygienekonzept des PSV und des Schwimmbades beachten

(*G) Gilt nicht für Kinder, Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres und Personen, die ein ärztliches Attest vorlegen, dass sie sich aufgrund medizinischer Kontraindikation oder der Teilnahme an einer klinischen Studie nicht impfen lassen dürfen. Personen mit medizinischer Kontraindikation und Personen in klinischen Studien, die sich nicht impfen lassen dürfen, müssen allerdings einen negativen Tests vorweisen (*T). Ausgenommen vom Testnachweis sind Kinder unter 6 Jahren sowie Schüler und Schülerinnen. Jugendliche ab 14 Jahren halten zum Nachweis bitte Ihren Schülerausweis bereit.

(*T) Ein Antigen-Test ist 24 Stunden gültig. Ein PCR-Test ist 48 Stunden gültig. Ein beaufsichtigter Selbsttest ist nach Vorgaben des Badebetreibers nicht ausreichend.

  • Verhaltensregeln für eine Teilnahme am Trainingsbetrieb des Peiner Schwimmvereins